2019-09-06 — Geschichten aus dem Netz

Mit WildsauSeo endlich mehr Aufmerksamkeit

Mit WildsauSeo endlich mehr Aufmerksamkeit

Was ist passiert?

Seit der gro├čen Internetwende distanzierten wir uns alle von der digitalen Welt - es wurde uns zu viel. Die Informationen konnten unsere kleinen K├Âpfe nicht mehr verarbeiten. Die Bewegung "No plug in my head" f├╝hrte zur gro├čen Internetwende und f├╝hrten deutschlandweit das "No Internet"-Gesetz ein. Seitdem mussten wir eine einfachere M├Âglichkeit der Informations├╝bermittlung finden. Eine M├Âglichkeit, die langsamer war, unverl├Ąsslicher und nationalweit verf├╝gbar: die gute alte Wildsau.

Die Wildsau bekam ein kleines Halsband mit einem R├Âhrchen. Darauf befanden sich die unterschiedlichsten Botschaften. Diese enthielten die neusten Ereignisse in Wirtschaft, die neusten Urlaubsfotos, Wikipediaartikel und vieles mehr. So konnte jeder zu einer Wildsau gehen und eine beliebige Nachricht lesen, sollte er Interesse haben.

Kein WildsauSeo, sondern die neue Art der Informations├╝bermittlung
Kein WildsauSeo, sondern die neue Art der Informations├╝bermittlung mit drei kleinen Wilds├Ąuen.

Du denkst Dir bestimmt: Wie soll das denn jetzt funktionieren? Die Wildsau kam nicht immer an ihrem Ziel an. Sie blieb auch mal stehen und ging nicht weiter. Oftmals verlor sie diese Nachrichten, welche auch nicht immer relevant waren. Und wei├čt Du was? Es war uns egal! Wir hatten ein sch├Ânes und entschleunigtes Leben, bis diese Marketingfutzis wieder auf dumme Gedanken kamen.

Mit WildsauSeo pfeift das Schwein!

So funktioniert WildsauSeo

Die sogenanten Marketingfutzis entwickelten eine neue Art um Aufmerksamkeit zu generieren: WildsauSeo. Sie nahmen unsere lieben Wildschweine und packten einen kleinen Lautsprecher mit Werbebotschaften auf ihre R├╝cken. So konnten sie in der ganzen Nation ihre Botschaften streuen. Jetzt denkst Du Dir: "Was hat das mit SEO zu tun? Gibt doch gar keine Suchmaschine!" Stimmt! War den Marketingfutzis aber v├Âllig egal. Sie mussten ja wieder ein neues Buzzword erfinden, was total toll klingt und zeigen soll, dass es ein ganz neues wunderbares Ding ist.

WildsauSeo mit Werbebotschaft
WildsauSeo mit Werbebotschaft

Der Aufstieg

Das Problem mit WildsauSeo war, dass es extrem erfolgreich war und somit viele Unternehmen Agenturen beauftragen WildsauSeo zu betreiben. Die Nachfrage und das Angebot stiegen und es wurde immer g├╝nstiger. Auf einmal waren ganz viele S├Ąue auf der Stra├če, die ihre Werbebotschaften verbreiteten. So g├╝nstig, dass am Material gesparrt wurde. Es wurde angefangen, dass ganz billige Lautsprecher verbaut wurden, die rundum die Uhr neben ihren Werbebotschaften, aufgrund des Qualit├Ątsmangels, gepfiffen haben! Daher kommt ├╝brigens auch das Sprichwort "Ich glaub, mein Schwein pfeift". Das Sprichwort steht bis heute noch f├╝r schlechte Werbebotschaften.

Der Einfluss auf uns Menschen

Das klingt alles schon ganz schrecklich, nicht wahr? Das Schlimmste kommt aber noch! Das WildsauSeo hat auch noch funktioniert! Wir Idioten sind Kilometer gefahren, um einen Kaffee f├╝r 10,00ÔéČ zu kaufen, statt den tollen leckeren um die Ecke zu w├Ąhlen. Wir haben viel zu viel Geld f├╝r Smartphones ausgegeben, die ohne Internet sowieso nicht richtig funktioniert haben. Wir haben sogar nachhaltiges und CO2 neutrales Biofleisch aus Amerika per Dampfer bestellt! Wir wurden durch das WildsauSeo stark beeinflusst und konnten uns kaum dagegen wehren. Auf den Stra├čen waren ├╝berall die S├Ąue, welche ihre Nachrichten verbreiteten, die wir allesamt geglaubt haben. Ob sie relevant waren oder nicht, das war uns damals egal. Wir waren wieder wir ferngesteuert und glaubten alles, was uns vorgeworfen wurde. Wir waren es ja gew├Âhnt.

Die guten Samariter

Zum Gl├╝ck gab es eine kleine Gruppe an Menschen, die den Spie├č umgedreht haben. Die Gruppe "Schwoggle". Diese kleine Splittergruppe nahm sich vor, die Aufmerksamkeit auf relevante und wichtige Botschaften in die Welt zu streuen. Dies geschah durch Makierung der R├Âhrchen in unterschiedlichen Farben und durch kleben von Werbeblockern auf den Lautsprechern. So reduzierten sie die Menge der Werbebotschaften und markierten die wichtigsten Nachrichten.

WildsauSeo mit Werbeblocker
WildsauSeo mit Werbeblocker

Das F├Ąrben der R├Âhrchen

Das F├Ąrben der R├Âhrchen hatte den Zweck, die Botschaften in Kategorien einzuteilen. So wurden politische Nachrichten in blau markiert, soziale Themen in rot und so weiter und so fort. So konnten wir unter den vielen Wilds├Ąuen jetzt endlich rausfiltern, was wir wieder lesen wollen und erhielten somit die f├╝r uns relevanten Botschaften. Das System funktioniert aber nur in Kombination mit den Werbeblockern.

Mit den Werbeblockern wurde es still

Die Werbeblocker waren am Ende einfach nur gro├če Sticker, welche auf die Lautsprecher geklebt wurden. Dadurch wurden die Lautsprecher schallged├Ąmmt und es wurde deutlich ruhiger auf unseren Stra├čen. Stell Dir viele Wilds├Ąue vor die durch die Stra├čen rennen und endlich nur noch grunzen! Wir konnten uns endlich auf die wichtigen Sachen im Leben konzentrieren!

WildsauAds und das echte WildsauSeo

Das gro├če Konsortium f├╝r Wildsaubotschaften traf sich, nachdem sie das Spektakel der Gruppe "Schwoggle" beobachtet haben. Sie bewunderten die Gruppe und forderten sie auf sich mit ihnen zu treffen. Sie entschieden, dass das gro├če Chaos um die Wilds├Ąue so nicht mehr stattfinden durfte. Die Menschen d├╝rfen nie wieder in die Irre gef├╝hrt werden. Somit entwickelte das gro├če Konsortium mit Schwoggle den Begriff WildsauSeo neu. Es stand nun f├╝r relevante Nachrichten f├╝r die Nation. Au├čerdem benannten sie die Lautsprecher der S├Ąue in WildsauAds und begrenzten die St├╝ckzahl. So hatten die Unternehmen immer noch gro├če Chancen Werbung zu machen, aber der gute B├╝rger wurde nicht ├╝berfordert. Es kehrte wieder ruhe ein und die Menschen identifizierten sich dank guten WildsauSeo wieder mit der Umwelt.

Echtes WildsauSeo und WildsauAds
Echtes WildsauSeo und WildsauAds

Am Ende war all das nur quatsch und die Nation f├╝hrte ein paar Tage sp├Ąter wieder das Internet ein. War ja eh besser. Die Splittergruppe Schwoggle wurde letztlich von Google wegen Namensmissbrauch angezeigt und verlor. Heute Googeln wir wieder und sind auf Facebook, wie normale Menschen. Die Wilds├Ąue leben heute in unseren Wohnzimmern und werden wie beste Freunde behandelt. Es sind ja auch toll die Tiere!

WildsauAds erkl├Ąrt im Video

Hallo lieber Leser! Du denkst jetzt bestimmt: "Was soll den das!?" Ich mache gerade beim SeoDay Contest mit. Dieser Artikel ist absoluter Quatsch und dienst nur zu meiner Belustigung. Der Artikel soll nur f├╝r das Keyword WildsauSeo ranken. Mehr nicht. Alle weiteren Informationen zum Contest findest Du hier: https://www.seo-day.de/wildsauseo-seo-contest-gestartet
Autorenbild Andreas Lautenschlager

Von Andreas Lautenschlager

Webentwickler / Online Marketing Berater

Ich bin online Marketer und spezialisiert auf das Frontend und die Psychologie einer Webseite, sowie deren Technik. Ich liebe meinen Job, weil der online Bereich st├Ąndig im Wandel ist und unbegrenzte M├Âglichkeiten gestattet.